Download Orthopädie. Mit CD-ROM Windows ab 98 by Joachim Pfeil PDF

By Joachim Pfeil

Show description

Read or Download Orthopädie. Mit CD-ROM Windows ab 98 PDF

Best operating systems books

Mac OS X Snow Leopard Digital Classroom

An entire education package deal for Apple's new working process Mac OS X is used around the globe, and clients are wanting to start with Apple's most recent working method: Mac OS X Snow Leopard. filled with step by step directions, this full-color , all-inclusive education package deal serves as a useful studying device for Mac clients of all degrees of expertise.

The Multics System: An Examination of Its Structure

This quantity offers an outline of the Multics method built at M. I. T. --a time-shared, normal goal application like procedure with third-generation software program. The virtue that this new method has over its predecessors lies in its improved skill to govern and dossier details on a number of degrees and to police and regulate entry to facts in its numerous records.

Extra resources for Orthopädie. Mit CD-ROM Windows ab 98

Sample text

Poliomyelitis), so dass das Becken beim Einbeinstand nicht mehr stabilisiert werden kann (Abb. 5). Im Einbeinstand kippt das Becken zur gesunden Seite ab (Trendelenburg-Zeichen). Auch während des Gehens kann das Abkippen des Beckens und das gegenregulierende Pendeln des Oberkörpers beobachtet werden (Duchenne-Hinken, bei beidseitiger Muskelinsuffizienz Enten- oder Watschelgang). Bei Beinverkürzungen bis zu 2 cm ist das Gangbild in der Regel nicht auffällig. Bei reellen Beinverkürzungen von 3 cm und mehr kommt es jedoch zum Verkürzungshinken.

Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form an Dritte weitergegeben werden! , J. 4 Hinken Eine Störung des Gangablaufes kann durch Schmerzen, Muskelinsuffizienz, Bewegungseinschränkungen an den unteren Extremitätengelenken oder durch Beinverkürzung bedingt sein. Beim Insuffizienzhinken besteht eine Schwäche der Hüftabspreizmuskulatur, so dass das Becken auf der Gegenseite absinkt (Trendelenburg-Zeichen, Duchenne-Hinken, Enten- oder Watschelgang, Abb. 5).

Bei einem Vorfall der letzten Lendenbandscheibe mit Kompression der Nervenwurzel L 5 wird z. B. eine beginnende Schwäche der Großzehen- oder auch Fußhebung dem Patienten erst dann bewusst, wenn der Arzt gezielt danach fragt und untersucht. Dies gilt auch für geringergradige motorische Entwicklungsstörungen. Lähmungen im Sinne der infantilen Zerebralparese fallen zumeist den Eltern durch Ungeschicklichkeit oder Haltungsschwäche ihrer Kinder auf. Die zahlreiche orthopädische Erkrankungen begleitenden neurologischen Symptome müssen dem Arzt bekannt sein, da sie vom Patienten zunächst häufig nicht bemerkt werden.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 5 votes